Start

Owingen Zentrum

Logo Triomedia und Triocity
Vierländerregion Bodensee

Info.gifDie erste urkundliche…

…Erwähnung Owingens findet sich 1134. Die Gegend wurde jedoch schon im 5. Jahrhundert durch die Alemannen besiedelt.

Im 11. Jahrhundert wurde die Burg Hohenbodman erbaut, deren noch erhaltener Bergfried heute das Wahrzeichen der Gemeinde ist und als Aussichtsturm dient.

Durch die folgenden Jahrhunderte zieht sich eine enge, wenn auch nicht immer reibungsfreie Verbindung mit dem Kloster Salem, dem die Ortschaft seit 1324 untergeordnet war. Im Dreißigjährigen Krieg wird Owingen 1634 durch die Schweden zerstört und 1643 durch die Franzosen geplündert.